Die Interclubsaison geht in die entscheidende Phase

Die Interclubsaison ist bereits in vollem Gang. Der TC Balterswil-Bichelsee ist dabei wie in den vergangenen Jahren mit vier Teams mit von der Partie. Die Damen Aktive bekunden dieses Jahr grosses Pech mit ihrer Auslosung. Die drei gegenerischen Teams waren dieses Jahr sehr stark. Die Balterswilerinnen verloren gleich alle drei Partien mit 1:5 und beendeten die Gruppenphase auf dem vierten und...
mehr

Zwischenbilanz: Kann der Zweitplatzierte nicht auch aufsteigen?!

Die Mannschaft um Captain Ramón Huldi hat sich dafür entschieden, den Fokus in den ersten drei Runden vollends auf den Sport zu legen und deshalb alle Pressetermine abgesagt. Nun sind wir es unseren Fans aber schuldig, eine kurze Zwischenbilanz zu ziehen, bevor die letzten beiden Runden zuhause im Hexenkessel ausgetragen werden. Die Aktiven 2 sind mit 2 neuen Aktiven in die Saison gestartet und...
mehr

Kantersieg und knappe Niederlage

Das Interclub Team erreichte in der dritten Liga den höchsten Sieg der noch jungen Mannschaft, sowie eine knappe Niederlage. Nachdem vor einer Woche ein unglaublicher 8-1 Sieg herausschaute, kam am Sonntag bei heissen Temperaturen eine knappe 4-5 Niederlagen hinzu. Gegen Gähwil leitete Robin Früh mit einem 6-0 und 6-1 den Siegeszug auf gegnerischer Unterlage souverän ein. Daneben erkämpfte...
mehr

Erster Sieg der Herren Aktive II

Hätte die zweite Runde der 3.Liga Interclub Herren Mannschaft auf Rasen stattgefunden, wäre es zur regelrechten Schlammschlacht gekommen.
mehr

Kein Sieg in der ersten Runde

Der Saisonauftakt für die vier Interclubmannschaften des TCBB verlief nicht wunschgemäss. Alle vier Teams mussten als Verlierer vom Platz. Für die beiden Teams in den höheren Ligen (Damen Aktive – 1. Liga und Herren Aktive 2. Liga) sind die Chancen auf die Aufstiegsspiele aber dennoch intakt. Erfolgreiches Début von Jacqueline Holenstein Bei den Damen Aktive gab es trotz der...
mehr

Lehrgeld im letzten Spiel der Saison

Am vergangenen Sonntag reisten die Jungs des TCBB2 ins Appenzellische Speicher! Bei nassen und kalten Bedingungen konnte die Partie auf den zwei Hallenplätzen des Heimclubs ausgetragen werden. NR. 1 Mario Häni(R8) verlor das Startspiel gegen einen fehlerlosen aufspielendes R5 mit 2-6 und 0-6. NR.2 Tobias Schnell(R9) bekam es mit einem gut retournierenden R6 zu tun. Doch der noch ungeschlagene...
mehr