Stark in die Saison gestartet

Am 4. Mai 2014 traten die Damen der 1. Liga zu ihrem ersten Auswärtsspiel in Kreuzlingen an. Dort konnten sie einen überzeugenden 4:2 Sieg feiern.

Melanie Zuber und Sévérine Münger hatten in ihren Partien gegen starke Gegner zu kämpfen und mussten sich nach grosser Gegenwehr mit einer Niederlage abfinden. Melanie verlor ihr Spiel mit 3:6 und 2:6 und Sévérine müsste sich mit 4:6 und 2:6 geschlagen geben. Die Siege von Nathalie Forrer (6:1/6:3) und Alissa Siara (6:1/6:0) ermöglichten nach den gespielten Einzeln den Zwischenstand von 2:2. Demnach mussten die Doppel die Entscheidung bringen.
Dank souveränen Leistungen von Nathalie und Sévérine (6:1/6:4), sowie Melanie und Alissa (7:5/6:0) kamen die Gegnerinnen zu keinem Satzgewinn. Beide Doppel konnte der TC Balterswil für sich entscheiden, was zu dem 4:2 Endergebnis führte.

Am Sonntag 11. Mai 2014 werden sich die Damen der nächsten Herausforderung stellen. In Bonaduz gilt es, gegen den aktuellen Gruppenführer ähnliche Stärke zu zeigen.